Mahagoni

Der größte Teil des Mahagonis, dass als dekoratives Außenfurnier verarbeitet wird, hat eine blumige Zeichnung, bei Tischlern auch Fladerung genannt oder ist streifig gezeichnet. Mahagoni kann es aber auch sehr bunt geben. Die bekanntesten und besonderen Strukturbilder sind unter den Namen Riegel (parallel quer zur Faserrichtung auftretende Wellen), Pommelé (ein Holzbild der besonderen Art, es ergibt plastisch wirkende Oberflächen, einige wirken wie Blasen oder kleine Äpfel) und Pyramiden (diese werden aus einer starken Astgabel eines Baumes herausgeschnitten) bekannt.
Hier handelt es sich um vereinzelte Abweichungen von normalen Strukturen, wobei es zu sehr dekorativen Furnierbildern kommen kann.

Die Strukturen sind so vielfältig, dass man sie nicht alle im Detail beschreiben kann. Die Schönheit des Holzes können sie jedoch unseren Bildern entnehmen.

Die besonderen Abweichungen, die nicht extra klassifiziert werden können, finden Sie bei uns unter der Bezeichnung bunt.

Mahagoni
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 25 Artikeln)